Posts filed under ‘Veranstaltungen’

Frauenkrebsforum 2013

Heute hat sich unsere Gruppe beim Frauenkrebsforum in Paderborn den Besuchern vorgestellt.

Frauenkrebsforum 2013-1

An einem kleinen Informationsstand haben wir unsere Herzkissen präsentiert und von den Abläufen in unserer Gruppe berichtet.

Frauenkrebsforum 2013-2
Betroffene Frauen haben erzählt, wie gut ihnen das Herzkissen nach der OP getan hat. Einige erwähnten, dass sie es auch später bei der Chemo, der Bestrahlung, in der Reha… immer noch ständig in Gebrauch hatten.

Für uns sind diese positiven Resonanzen auf unserer Herzkissen Ermutigung, im kommenden Jahr mit dem gleichen Elan weiterzumachen, denn Herzen lindern Schmerzen und jedes Kissen hilft.

Renate

13. November 2013 at 19:59

Die Theatergruppe Bad Wünnenberg unterstützt unsere Aktion.

Vater Heinz Kopleck (gespielt von Jörg Bettermann) hat im Anschluss an jede Vorstellung der Theatergruppe Bad Wünnenberg auf unsere Aktion aufmerksam gemacht und um eine kleine Spende für unsere Herzkissen-Gruppe gebeten. So ist eine beachtliche Summe Geld zusammengekommen, die wir nutzen werden, um Füllwatte und Stoffe für neue Herzkissen zu finanzieren.

_KLH0196

Unser herzliches Dankeschön gilt der Theatergruppe Bad Wünnenberg für ihren Einsatz. Euer Theaterstück war toll und ich werde auch im nächsten Jahr wieder im Publikum sitzen!

Vielen, vielen Dank

Renate

7. Februar 2013 at 18:49

Unser Stand beim Adventskonzert

Heute Vormittag haben einige Helferinnen mit mir zusammen unseren Stand beim Adventskonzert aufgebaut. Diesmal stellen wir nicht nur unsere Herzkissen vor, sondern verkaufen auch einige tolle Sachen, die von Helferinnen aus unserer Gruppe gespendet bzw. extra für diesen Markt angefertigt wurden.

Stand-1

Es gibt Kaminscheitengel, Wichtel, Elche, …

Stand-2

…Leuchtkugeln, Schafkissen, Kulturtaschen, Schlüsselanhänger, …

Stand-3

… kleine Helferherzen, …

Stand-6

… Milkataschen, Einkaufsbeutel für Kinder, noch mehr Leuchtkugeln, …

Stand-4

… witzige Motivkissen …

Stand-5

und kleine Eulenanhänger.

Stand-7

Der gesamte Erlös ist für die Herzkissen-Gruppe und wird in Material für Brustkrebskissen investiert.

Stand-8

Ich freue mich auf den heutigen Abend und hoffe, es gibt viele Konzertbesucher, die Interesse an unserern tollen Artikeln haben.

Renate

8. Dezember 2012 at 17:08

Waffelback-Aktion Tag 2

Heute ging es munter weiter.

Wieder gab es sehr leckere Waffeln und Kaffee an unserem Stand.

Auch heute wurden wir von der Bäckerei Tewes mit Waffelteig unterstützt. Vielen Dank dafür.

Da wir alle Hände voll zu tun hatten, habe ich ganz vergessen viele Fotos zu machen.

Aber ab und zu habe ich es doch geschafft, auf den Auslöser zu drücken.

Bei  allen Helferinnen, die bereit waren, heute oder gestern ein paar Stunden an unserem Stand den Verkauf zu übernehmen, möchte ich mich ganz herzlich bedanken. Außerdem möchte ich mich beim Management des Minipreis Centers und Bäckerei Tewes ganz herzlich bedanken, die uns diese Waffelback-Aktion überhaupt erst ermöglicht haben. Unsere Gruppe kann nun einen großen Vorrat Füllwatte kaufen und somit vielen Patientinnen mit einem Herzkissen eine Freude machen.

VIELEN DANK

Renate

13. Oktober 2012 at 11:12 Hinterlasse einen Kommentar

Waffelback-Aktion Tag 1

Heute sind wir zum Minipreis-Center Salzkotten aufgebrochen, um dort Waffeln zu verkaufen.

Schnell waren die ersten Kunden an unserem Stand. Viele Besucher haben nicht nur Waffeln gekauft, sondern sich auch über die Herzkissen informiert.

Ein ganz herzliches Dankeschön möchte ich an dieser Stelle an die Bäckerei Tewes richten, die uns den gesamten Waffelteig als Sachspende zur Verfügung gestellt hat.

Wer uns kennenlernen möchte, hat morgen noch die Gelegenheit dazu, denn auch dann werden wir unseren Stand im Minipreis aufbauen und alle interessierten Besucher mit Waffeln und Kaffee verwöhnen.

Renate

12. Oktober 2012 at 21:29 Hinterlasse einen Kommentar

Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr in Brenken

Heute war nun also der große Tag. Unsere Herzkissen-Gruppe hatte beim Feuerwehrfest in Brenken ihren ersten großen Auftritt.

Einige Tische waren vorbereitet und warteten auf hungrigen Gäste, die wir mit einem Stück Torte oder einer Tasse Kaffee verwöhnen konnten.

Die Tischdeko hatten einige der Helferinnen in Heimarbeit vorbereitet.

Ein Stand mit unseren Herzkissen wurde aufgebaut. Dabei wurden einige echte Herzkissen als Muster ausgestellt. Ich betone ausdrücklich, dass die therapeutischen Herzkissen nicht verkauft wurden. Sie dienten nur als Musterstücke, um die Anwendung demonstrieren zu können!!!

An dieser Stelle möchte ich mich auch bei der Paderborner Brauerei bedanken, die uns zwei Banner mit unserem Logo gesponsort hat. Vielen Dank für diese tollen Banner, so konnte man uns schon von weitem erkennen.

Während wir im Feuerwehrhaus unser Tortenbuffet aufbauten, wurden draußen immer mehr Feuerwehrautos vorgefahren. Unter anderem auch ein großer Leiterwagen.

Einige Feuerwehrmänner waren mutig und ließen sich mehr als 30m in die Höhe fahren.

Ich musste die Kamera schon quer halten, damit noch alles auf das Bild passte.

Ganz schön weit oben hingen die Jungs da in der Gondel.

Später habe ich erfahren, dass gehöre als Feuerwehrmann dazu. Das müsse man schon vertragen! Nun ja (hüstel, hüstel)! Gut, dass ich noch nie Feuerwehrfrau werden wollte!

Von oben sind sehr schöne Luftaufnahmen von Brenken entstanden, die ich euch nicht vorenthalten möchte. Mir ist es ein Rätsel, wie die Jungs in der Höhe die Kamera noch so still halten konnten.

Von so weit oben, sahen die echten Feuerwehrautos aus wie Spielzeugautos.

In der Zwischenzeit haben wir uns auf den Ansturm am Tortenbuffet vorbereitet.

Tatsächlich hatte sich der Raum nach kurzer Zeit gefüllt.

Draußen wurden die Feuerwehrautos interessiert unter die Lupe genommen. Wann hat man schon mal die Gelegenheit, solch ein Auto von innen zu sehen?

Auch unser Feuerwehrnachwuchs war eifrig bei der Sache.

Die Herzkissen-Helferinnen hatten jedoch keine Zeit, sich um die Darbietungen der Feuerwehr zu kümmern, denn es wurde eifrig Kuchen verkauft.

Schließlich haben die Feuerwehrleute noch eine patientenorientierte Rettungsaktion demonstriert.

Nach der Bergung des Patienten war nur noch ein Haufen Schrott übrig.

Zum Glück war der Unfall nur gespielt. Ich habe das „Unfallopfer“ am späteren Abend noch putzmunter auf dem Feuerwehrfest gesehen!

Vielen Dank der Feuerwehr Brenken, die uns erlaubt hat, das Tortenbuffet bei ihrem Fest auszurichten. Wir können von dem Erlös nun wieder Füllwatte für Herzkissen kaufen. Vielen Dank für eure Unterstützung.  Wie man auf den Fotos sieht, wurde viel gelacht. Uns Helferinnen hat es sehr viel Spass gemacht. Falls ihr mal unsere Hilfe braucht, lasst es uns wissen.

VIELEN DANK

Renate

25. August 2012 at 23:00

Neuere Beiträge


Nächstes Treffen:

Wann: Samstag, den 06.07.19
Uhrzeit: 14.00 – 17.00 Uhr
Ort: Pfarrheim, Brenken

Ich bitte zu beachten:

Die in diesem Blog veröffentlichten Fotos, Abbildungen und Texte stammen - soweit nicht anders angegeben - von mir. Meine Fotos, Abbildungen oder Texte dürfen nicht ohne Rücksprache mit mir anderweitig genutzt werden!

Kategorien