Termin für das nächste Nähtreffen – 3G-Veranstaltung!

Unser nächstes Nähtreffen findet am Samstag, dem 13.11.21 um 14.00 Uhr im Pfarrheim Brenken statt.
Bitte den entsprechenden 3G-Nachweis vorzeigen!

Zu diesem Treffen – wenn möglich – bitte die Nähmaschine und einen Mehrfachstecker oder ein Verlängerungskabel mitbringen. Wir wollen gemeinsam Nikolaussocken für die Kinderklinik in Paderborn nähen.

Gerne stehe ich für weitere Informationen über die Kontaktfunktion zur Verfügung.

Renate

3G Nähtreffen

Nach der langen Corona-Pause wollen wir nun wieder ein gemeinsames Nähtreffen veranstalten.

Am Samstag, dem 9.10.21 um 14:00 Uhr soll es im Pfarrheim Brenken losgehen. Bitte habt Verständnis, dass ich euch nur mit entsprechendem Nachweis (Impfung, Genesenennachweis bzw. aktuellem negativen Test) teilnehmen lassen kann.

Ich freue mich auf unser Wiedersehen.

Renate

Eine neue Runde Homeoffice beginnt

Hallo ihr Lieben,

heute startet eine neue Runde Homeoffice.
Trotz guter Infektionszahlen machen wir noch einmal Heimarbeit. Ich denke, dass es vielleicht im Herbst wieder möglich ist, sich auf normalen Weg zu treffen. Bis dahin hoffe und vertraue ich auf eure Hilfe aus der Ferne.

Die Watte wurde wieder in Beutel abgewogen, sodass ihr genug Watte für 5 Herzen habt.

Herzkissenhüllen habe ich entsprechend in 5er Stückelungen vorbereitet.

Jetzt brauche ich noch fleißige Helferinnen, die bereit sind, sich 1-2 Homeofficepakete bei mir abzuholen und wieder tatkräftig zu helfen. 😀

Bleibt gesund!

Renate

Homeoffice auch in diesem Jahr

Auch in diesem Jahr müssen wir auf Grund der Pandemie vorerst auf unserer beliebten Nähtreffen verzichten. Ich bedaure dies sehr und hoffe, dass es vielleicht im Spätsommer wieder klappen könnte.
Da Herzkissen aber auch in diesen Zeiten benötigt werden, machen wir nochmal Homeoffice.
Dazu habe ich – wie im vergangenen Jahr – fünf Herzkissenhüllen mit der entsprechenden Menge an Füllwatte zusammengepackt. Wer mag, kann sich bei mir melden und ein (oder auch mehrere 😀 ) dieser Homeofficepakete bestellen oder abholen. Natürlich findet die Übergabe der Pakete ohne direkten Kontakt und unter Einhaltung der Hygienevorschriften statt.

Bleibt gesund und passt auf euch auf!

Renate

Home Office die zweite Runde

Auch die zweite Runde im Home Office ist super angelaufen. Fast 50 kg Füllwatte wurden an verschiedene Helferinnen verteilt.
Nur wenige Tage später erreichten mich die ersten Bilder aus dem Home Office der Helferinnen.

Einige haben es sich offensichtlich richtig gemütlich gemacht. Euer Pausengetränk gefällt mir. 😉

Auch  neue  Herzkissenhüllen  wurden  fleißig  genäht.

Und dann kamen auch schon die ersten Bilder von fertigen Herzkissen bei mir an.

Nur eine Woche nach Beginn der zweiten Rund Home Office sind bereits 100 Herzkissen fertig. Ich muss sagen, ihr seid ein super Team und ich bin begeistert, wie toll alle mitmachen.
Weitere Berichte vom Home Office werden folgen.

Bis dahin bleibt gesund,

Renate

Keine Treffen mehr in 2020

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe, ihr seid alle gesund und munter und habt irgendwo ein Plätzchen gefunden, an dem ihr das schwüle Wetter einigermaßen ertragen könnt.

Für das Pfarrheim gibt es mittlerweile ein Hygienekonzept. Theoretisch könnten wir uns also wieder treffen. Nach Rücksprache mit dem Orga-Team sind wir jedoch zu dem Schluss gekommen, dass wir in diesem Jahr lieber nur noch Home Office machen wollen.

Die Gründe dafür sind:

  • Vor Ankunft muss man die Hände desinfizieren und sich in Listen eintragen.
  • Das Pfarrheim ist in Einbahnstraßen-Regelung zu nutzen.
  • Jeder bekommt einen Einzeltisch, um den Mindestabstand einzuhalten. Oder wir müssen alle die ganze Zeit einen Mundschutz tragen.
  • Im großen Raum dürfen max. 11 Personen im kleinen Raum max. 5 Personen sein.
  • Ein gemeinsames Kaffeetrinken, so wie wir es kennen, ist nicht möglich.
  • Stündlich ist gut zu lüften.
  • Aufbau und Abbau darf nur von max. 2 Personen durchgeführt werden. Bei der Einzeltisch-Lösung kommt da eine große Menge zusammen.
  • Alle Flächen müssen gründlich desinfiziert werden, auch hier gilt: max. 2 Personen.

Im Hinblick auf wieder  steigende Infektionszahlen und auf Grund der Tatsache, dass die meisten von uns einer Risikogruppe angehören, haben wir beschlossen vorerst auf das Home Office zurückzugreifen. Das hat ja beim letzten Mal auch wunderbar funktioniert.
Auch wenn alle sich nach einem gemeinsamen Treffen sehnen, sollte die Gesundheit von uns allen doch im Vordergrund stehen. Vielleicht wird das Leben ja auch irgendwann wieder normaler.

Falls ihr euch untereinander im privaten Rahmen in kleinen Gruppen treffen wollt, achtet auch hier bitte unbedingt auf die Einhaltung der Hygieneregeln.

Ich wünsche euch noch ein schönes, nicht zu schwül – heißes Wochenende.

Bis hoffentlich ganz bald
Renate