Keine Treffen mehr in 2020

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe, ihr seid alle gesund und munter und habt irgendwo ein Plätzchen gefunden, an dem ihr das schwüle Wetter einigermaßen ertragen könnt.

Für das Pfarrheim gibt es mittlerweile ein Hygienekonzept. Theoretisch könnten wir uns also wieder treffen. Nach Rücksprache mit dem Orga-Team sind wir jedoch zu dem Schluss gekommen, dass wir in diesem Jahr lieber nur noch Home Office machen wollen.

Die Gründe dafür sind:

  • Vor Ankunft muss man die Hände desinfizieren und sich in Listen eintragen.
  • Das Pfarrheim ist in Einbahnstraßen-Regelung zu nutzen.
  • Jeder bekommt einen Einzeltisch, um den Mindestabstand einzuhalten. Oder wir müssen alle die ganze Zeit einen Mundschutz tragen.
  • Im großen Raum dürfen max. 11 Personen im kleinen Raum max. 5 Personen sein.
  • Ein gemeinsames Kaffeetrinken, so wie wir es kennen, ist nicht möglich.
  • Stündlich ist gut zu lüften.
  • Aufbau und Abbau darf nur von max. 2 Personen durchgeführt werden. Bei der Einzeltisch-Lösung kommt da eine große Menge zusammen.
  • Alle Flächen müssen gründlich desinfiziert werden, auch hier gilt: max. 2 Personen.

Im Hinblick auf wieder  steigende Infektionszahlen und auf Grund der Tatsache, dass die meisten von uns einer Risikogruppe angehören, haben wir beschlossen vorerst auf das Home Office zurückzugreifen. Das hat ja beim letzten Mal auch wunderbar funktioniert.
Auch wenn alle sich nach einem gemeinsamen Treffen sehnen, sollte die Gesundheit von uns allen doch im Vordergrund stehen. Vielleicht wird das Leben ja auch irgendwann wieder normaler.

Falls ihr euch untereinander im privaten Rahmen in kleinen Gruppen treffen wollt, achtet auch hier bitte unbedingt auf die Einhaltung der Hygieneregeln.

Ich wünsche euch noch ein schönes, nicht zu schwül – heißes Wochenende.

Bis hoffentlich ganz bald
Renate

15. August 2020 at 12:15

Home Office die zweite Runde – Fortschritte der letzten Wochen.

Fleißig wie die Bienen arbeiten die Helferinnen im Home Office weiter an der Herzkissenaktion.

Immer wieder werden genähte Herzkissenhüllen wie auch fertige Herzkissen bei mir abgeliefert.
Vielen Dank allen Helferinnen für ihr Engagement.

Bleibt gesund!

Renate

12. September 2020 at 15:53

Home Office die zweite Runde – Fortschritte dieser Woche.

Auch in der vergangenen Woche sind immer wieder fertige Herzkissen oder genähte Herzkissenhüllen bei mir angekommen.

53 Herzkissen sind in dieser Woche dazu gekommen. Vielen Dank allen Helferinnen für ihren Einsatz.

Renate

30. August 2020 at 17:02

Home Office die zweite Runde

Auch die zweite Runde im Home Office ist super angelaufen. Fast 50 kg Füllwatte wurden an verschiedene Helferinnen verteilt.
Nur wenige Tage später erreichten mich die ersten Bilder aus dem Home Office der Helferinnen.

Einige haben es sich offensichtlich richtig gemütlich gemacht. Euer Pausengetränk gefällt mir. 😉

Auch  neue  Herzkissenhüllen  wurden  fleißig  genäht.

Und dann kamen auch schon die ersten Bilder von fertigen Herzkissen bei mir an.

Nur eine Woche nach Beginn der zweiten Rund Home Office sind bereits 100 Herzkissen fertig. Ich muss sagen, ihr seid ein super Team und ich bin begeistert, wie toll alle mitmachen.
Weitere Berichte vom Home Office werden folgen.

Bis dahin bleibt gesund,

Renate

22. August 2020 at 16:48

Taschen für Bielefeld

Heute habe ich – völlig unerwartet -110 große Taschen für Bielefeld bekommen. Ich werde sie in den nächsten Tagen weiterleiten.

Vielen Dank an die fleißige Helferin, die sich wieder so viel Mühe gegeben hat.

Renate

24. Juli 2020 at 16:47

Herzkissen für Bielefeld

Heute habe ich mich mit Susanne aus Bielefeld getroffen und ihr die Herzkissen aus dem Home Office übergeben. Unsere Herzen kamen gerade recht, da der Vorrat auf der Station schon gänzlich aufgebraucht war.

Bis unters Dach haben wir den Kofferraum vollgepackt mit unseren Herzen. Insgesamt 151 Herzen und 60 Taschen sind nun auf dem Weg ins Brustzentrum nach Bielefeld.

Ich soll allen Helferinnen schöne Grüße ausrichten. Ihr sollt alle gut auf euch aufpassen, so dass ihr alle gesund bleibt.

Renate

27. Juni 2020 at 18:23

Herzkissen für Paderborn

Heute haben die ersten 160 Herzkissen aus dem Home Office ihren Weg nach Paderborn ins Brustzentrum gefunden.

Die Freude über so viel Herzkissen war sehr groß, wenn auch die Übergabe auf Grund der Corona-Verhaltensregeln etwas ungewohnt verlief.

Allen Helferinnen soll ich ein ganz besonderes Dankeschön ausrichten, da auch die Herzkissen selbst auf ungewohnte Weise entstanden sind.

Renate

15. Juni 2020 at 17:56

Home Office läuft gut

Nahezu täglich erreichen mich fertige Home-Office-Pakete.

Insgesamt sind auf diese Weise nun schon 302 Herzkissen hier angekommen. Das ist einfach spitze!
Vielen, vielen Dank an alle Helferinnen, die sich an der Aktion beteiligen.

Renate

27. Mai 2020 at 17:36

Die Herzkissengruppe geht ins Home Office

Auf Grund der derzeitigen Situation müssen unsere Treffen leider ausfallen. Das bedeutet aber nicht, dass wir untätig sind.

Wir haben uns entschlossen, Herzkissen im Home Office zu nähen. Dazu wurde die Watte in Portionen abgewogen.

Jeder Beutel enthält genug Watte für fünf Herzkissen.

An dem Beutel werden dann fünf Herzkissenhüllen befestigt. So entsteht ein Materialpaket. Die Helferinnen, die Zeit und Lust haben, können sich bei mir melden und eine gewünschte Anzahl Materialpakete bestellen.

Die Materialpakete werden vor der Haustür der Helferinnen zum vereinbarten Termin abgestellt oder vor unserer Haustür abgeholt. Somit haben wir eine kontaktlose Übergabe und stecken uns nicht gegenseitig an. Das Einsammeln der fertigen Herzkissen funktioniert auf die gleiche Weise.

Zuhause mache ich dann ein Foto, befestige unseren Anhänger an den Herzen und verpacke die Herzen wieder in ihre Beutel oder Kartons. Die Säcke/Kartons werden fest verschlossen und noch zwei Wochen bei mir gelagert. Die fertigen Herzen gehen sozusagen bei mir in „Quarantäne“.

Eine beachtliche Anzahl Herzkissen ist bereits auf diese Weise entstanden. Weitere Herzkissen sind zur Zeit noch im Home Office unterwegs. Auch Herzkissenhüllen für die nächsten Aktionen wurden abgeliefert.

Einige Helferinnen haben sich sehr viel Zeit genommen und bis zu 50 oder 60 Herzkissen ganz alleine gemacht.

So sehen dann die isolierten Herzkissen aus.

Ebenso ist es mit den Taschen für Bielefeld. Auch sie wandern jetzt für zwei Wochen in eine Tüte und werden dort isoliert.

Vielleicht sind wir etwas übervorsichtig, mit dem Verpacken und Ablagern der Herzen, aber wir wollen lieber kein Risiko eingehen.

Vielen Dank an alle Helferinnen, die sich an dieser außergewöhnlichen Aktion beteiligen. Ihr seid einfach spitze!

Ich hoffe, wir können schon bald wieder gemeinsam Herzkissen machen. Bis dahin passt bitte gut auf euch auf und bleibt gesund.

Renate

18. Mai 2020 at 19:47

August-Termin fällt aus

Wegen Corona und den damit verbundenen Einschränkungen fällt der August-Termin aus.

Renate

9. Mai 2020 at 09:36

Ältere Beiträge


Nächstes Treffen:

Wann: Samstag, den ??.??.??
Uhrzeit: 14.00 – 17.00 Uhr
Ort: Pfarrheim, Brenken

Ich bitte zu beachten:

Die in diesem Blog veröffentlichten Fotos, Abbildungen und Texte stammen - soweit nicht anders angegeben - von mir. Meine Fotos, Abbildungen oder Texte dürfen nicht ohne Rücksprache mit mir anderweitig genutzt werden!

Kategorien